Zusammenfassung der Änderungen an den Nutzungsbedingungen von Google

Diese Zusammenfassung soll Ihnen dabei helfen, die wichtigsten Aktualisierungen, die wir an unseren Nutzungsbedingungen vorgenommen haben, zu verstehen. Wir hoffen, dass Ihnen diese Seite weiterhilft, möchten Sie aber dennoch dringend bitten, die Nutzungsbedingungen vollständig zu lesen.

Was diese Nutzungsbedingungen umfassen

In diesem Absatz wird der Zweck der Nutzungsbedingungen beschrieben und Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Abschnitte.

Dienstanbieter

In diesem Abschnitt werden Name und Sitz des Unternehmens aufgeführt, das die von Ihnen genutzten Dienste anbietet und mit dem Sie einen Vertrag abschließen.

Mindestalter

In diesem Abschnitt wird das Mindestalter für die Nutzung von Google-Diensten festgelegt.

  • Dieser Abschnitt ist neu
  • Wir haben einen Link zu den Anforderungen für das Mindestalter hinzugefügt, das Sie erreicht haben müssen, um Ihr eigenes Google-Konto zu verwalten
  • Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind, haben wir erklärt, wann Sie für die Handlungen Ihres Kindes in den Diensten verantwortlich sind

Ihr Nutzungsverhältnis mit Google

Dieser Abschnitt dient dazu, das Verhältnis zwischen Ihnen und Google zu beschreiben, wenn Sie Google-Dienste nutzen.

Was Sie von uns erwarten können

Dieser Abschnitt beschreibt unseren Ansatz, wenn wir Dienste verändern.

  • Wir verpflichten uns, Sie zu benachrichtigen, wenn Änderungen, die wir an einem Dienst vornehmen, wichtig sind und sich negativ auf Sie auswirken könnten (außer in dringenden Situationen, wie beispielsweise bei rechtlichen Anforderungen)

Was wir von Ihnen erwarten

In diesem Abschnitt werden die Pflichten beschrieben, die für Sie gelten, wenn Sie die Google-Dienste nutzen.

  • Wir haben einen Link zu einer Seite mit dienstspezifischen Zusatzbedingungen hinzugefügt, mit deren Hilfe Sie alle für einen bestimmten Dienst geltenden Nutzungsbedingungen einfacher finden
  • Wir haben Links zu anderen Richtlinien und weiteren Informationen hinzugefügt
  • Wir haben einige grundlegende Verhaltensregeln erklärt, die für den Umgang der Nutzer miteinander in unseren Diensten gelten

Erlaubnis zur Nutzung Ihrer Inhalte

Dieser Abschnitt beschreibt, in welchem Umfang Sie uns eine Erlaubnis (beziehungsweise Lizenz) einräumen, wenn Sie sich dafür entscheiden, Inhalte über unsere Dienste zu teilen.

  • Wir haben die Struktur und die Sprache vereinfacht und mit Beispielen versehen, damit die Lizenz leichter zu verstehen ist. Bitte beachten Sie: Wir fragen nicht nach zusätzlichen Rechten, und unsere Nutzung Ihrer Inhalte ändert sich nicht.
  • Wir haben die Lizenz genauer beschrieben. So haben wir beispielsweise erläutert, dass wir Ihre Inhalte nur dann öffentlich zugänglich machen, wenn Sie diese für andere sichtbar gemacht haben. Außerdem haben wir die Dauer der Lizenz klargestellt.
  • Wir haben außerdem erläutert, was die Lizenz nicht umfasst. Zum Beispiel berührt die Lizenz nicht Ihre Datenschutzrechte.

Nutzung der Google-Dienste

Ihr Google-Konto

Dieser Abschnitt enthält Informationen über die Erstellung eines Google-Kontos und die damit verbundenen Pflichten.

  • Wir haben einen Link zu den Anforderungen für das Mindestalter für die Erstellung eines Google-Kontos und Informationen zur Erstellung eines Kontos hinzugefügt
  • Wir haben einen Link zum Sicherheitscheck hinzugefügt, damit Sie dafür sorgen können, dass Ihr Google-Konto sicher bleibt

Nutzung von Google-Diensten im Namen einer Organisation

In diesem Abschnitt erläutern wir, dass, wenn Sie die Dienste für eine Organisation nutzen, der Administrator dieses Google-Kontos möglicherweise eine gewisse Kontrolle über Ihre Nutzung der Dienste hat.

Kommunikation bezüglich unserer Dienste

Dieser Abschnitt beschreibt, wie wir mit Ihnen bezüglich unserer Dienste kommunizieren und wie wir Ihr Feedback zu unseren Diensten nutzen.

Inhalte in Google-Diensten

In diesem Abschnitt wird erläutert, dass Sie bei der Nutzung der Google-Dienste (1) Ihre Inhalte, (2) Google-Inhalte und (3) Inhalte sehen können, die anderen Personen und Organisationen gehören. Dieser Abschnitt enthält Informationen zu diesen Inhalten und ihrer Nutzung und erläutert, wie Sie uns bei Problemen und Fragen kontaktieren können.

  • Wir haben einen Link zu der Webseite _Google Brand Permissions hinzugefügt, auf der unsere Markenstandards und die Erlaubnis erläutert werden, die Sie benötigen, wenn Sie unsere Marken oder Logos verwenden möchten

Software in Google-Diensten

Dieser Abschnitt betrifft Software, die Sie in unseren Diensten vorfinden können, und erläutert, inwieweit sie diese Software nutzen dürfen.

  • Wir haben die Beschreibung der Lizenz vereinfacht, die wir Ihnen erteilen.

Bei Problemen oder Streitigkeiten

Dieser Abschnitt erläutert die rechtlichen Grundlagen für den Umgang mit Problemen und die jeweiligen Verpflichtungen.

  • Wir haben deutlicher gemacht, dass Sie nach dem Gesetz das Recht (1) auf eine bestimmte Qualität der Dienste sowie (2) auf Möglichkeiten zur Behebung etwaiger Probleme haben, und dass diese Rechte durch unsere Nutzungsbedingungen weder eingeschränkt noch ausgeschlossen werden

Garantie

In diesem Abschnitt finden Sie eine Garantie, also eine Zusicherung, dass ein Produkt oder ein Dienst nach einem bestimmten Standard erbracht wird.

  • Wir bieten unsere Dienste mit angemessener Sachkenntnis und Sorgfalt an

Ausschluss von Zusagen

In diesem Abschnitt finden Sie einen Ausschluss von Zusagen, der unsere rechtlichen Verpflichtungen nach den Nutzungsbedingungen und dienstspezifischen Zusatzbedingungen festlegt und einschränkt.

Haftung

Dieser Abschnitt beschreibt eine mögliche Haftung im Fall von Problemen, wobei mit Haftung die jeweiligen Ersatzansprüche gemeint sind. Diese Nutzungsbedingungen schränken unsere Verpflichtungen nur so weit ein, wie dies nach geltendem Recht zulässig ist.

  • Wir stellen klar, dass wir nur in dem von den Nutzungsbedingungen und dienstspezifischen Zusatzbedingungen festgelegten Rahmen haften sowie für Ansprüche, die gesetzlich nicht eingeschränkt werden dürfen.
  • Wir stellen klar, dass unsere Haftung für Tod oder Körperverletzung, Betrug, grobe Fahrlässigkeit und vorsätzliches Fehlverhalten nicht beschränkt ist
  • Für geschäftliche Nutzer und Organisationen haben wir neue Formulierungen zu unseren Verantwortlichkeiten im Fall von Problemen hinzugefügt, darunter eine höhere Summe, die Sie beanspruchen können, und eine Angabe der Fälle, in denen Google nicht verantwortlich ist
  • Wir haben die Freistellung durch Unternehmer und Organisationen bei rechtswidriger Nutzung der Dienste oder Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen und dienstspezifischen Zusatzbedingungen klargestellt.

Handeln bei Problemen

Dieser Abschnitt beschreibt die Gründe, aus denen wir möglicherweise Ihre Inhalte aus unseren Diensten entfernen oder Ihren Zugriff auf Google-Dienste sperren können.

  • Wir erklären die Umstände, unter denen wir möglicherweise Ihre Inhalte entfernen, und wann wir Ihren Zugriff auf Google-Dienste aussetzen oder beenden
  • Wir verpflichten uns, Sie vor dem Ergreifen von Maßnahmen sofern irgend möglich im Voraus zu benachrichtigen und beschreiben die Ausnahmen hiervon
  • Wir haben einen Link für die Möglichkeit einer Beschwerde hinzugefügt, wenn Sie annehmen, dass Ihr Konto zu Unrecht gekündigt wurde
  • Dieser Abschnitt ist neu

Streitbeilegung, geltendes Recht und Gerichte

Dieser Abschnitt erläutert das anwendbare Recht und die zuständigen Gerichte im Fall von Streitigkeiten.

Über diese Nutzungsbedingungen

In diesem Abschnitt werden die allgemeinen Bestimmungen beschrieben, die für die Nutzungsbedingungen gelten.

  • Wir stellen klar, dass diese Nutzungsbedingungen Ihre gesetzlichen Rechte nicht beschränken
  • Wir erklären, warum wir möglicherweise Änderungen an den Nutzungsbedingungen oder dienstspezifischen Zusatzbedingungen vornehmen. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, informieren wir Sie jetzt im Voraus. Ausnahmen bilden die Veröffentlichung von neuen Diensten und Funktionen sowie dringende Änderungen
  • Wir erläutern, dass Sie, wenn Sie mit den Änderungen unserer Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, Ihre Inhalte entfernen und die Dienste nicht länger nutzen oder Ihr Google-Konto schließen sollten

Wichtige Begriffe

In diesem Abschnitt werden wichtige Begriffe beschrieben, die in den Nutzungsbedingungen vorkommen.

  • Dieser Abschnitt ist neu

Häufig gestellte Fragen

Warum haben Sie Ihre Nutzungsbedingungen geändert?

Wir aktualisieren unsere Nutzungsbedingungen und machen sie verständlicher. Mit diesen Änderungen reagieren wir auf sich verändernde regulatorische Anforderungen und arbeiten weiter daran, die Kommunikation mit unseren Nutzern zu vereinfachen.

Was sind die wichtigsten Änderungen?

In der Zusammenfassung der Änderungen oben finden Sie eine detaillierte Auflistung der Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen. Hier sehen Sie auf einen Blick, welche Auswirkungen diese Aktualisierung für Sie hat:

  • Einfachere Lesbarkeit: Bei den Nutzungsbedingungen handelt es sich zwar weiterhin um ein rechtliches Dokument, aber wir haben uns große Mühe gegeben, sie insgesamt verständlicher zu formulieren. So haben wir etwa Definitionen und Links zu nützlichen Informationen hinzugefügt.
  • Bessere Kommunikation: Wir stellen klar, in welchen Fällen wir unsere Dienste anpassen – beispielsweise, wann wir eine Funktion hinzufügen oder entfernen – und in welchen Fällen wir den Zugang eines Nutzers einschränken oder beenden. Und wir werden mehr tun, um Sie zu benachrichtigen, falls eine Änderung sich negativ auf Ihre Nutzung der Dienste auswirken sollte.
  • Google Chrome, Google Chrome OS und Google Drive unterliegen jetzt ebenfalls den Nutzungsbedingungen: Unsere aktualisierten Nutzungsbedingungen gelten jetzt auch für Google Chrome, Google Chrome OS und Google Drive. Für diese Dienste gelten außerdem dienstspezifische Zusatzbedingungen und Richtlinien, die die Besonderheiten dieser Dienste erklären.
  • Keine Änderungen an unserer Datenschutzerklärung: An der Datenschutzerklärung von Google und dem Umgang mit Ihren Informationen hat sich nichts geändert. Zur Erinnerung: Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen jederzeit in Ihrem Google-Konto prüfen und festlegen, wie Ihre Daten verwendet werden dürfen.

Welche Auswirkungen haben die aktualisierten Nutzungsbedingungen auf meine Privatsphäre und meine Daten?

Am Umgang mit Ihren Daten ändert sich nichts. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr über unseren Umgang mit dem Datenschutz. Zur Erinnerung: Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen jederzeit in Ihrem Google-Konto prüfen und Ihre Daten sowie die Personalisierung verwalten.

Warum fallen Google Drive, Google Chrome und Google Chrome OS jetzt unter die Google-Nutzungsbedingungen? Was bedeutet das für mich, wenn ich diese Produkte verwende?

Am Umgang mit Ihren Daten in Google Chrome, Google Chrome OS und Google Drive ändert sich nichts. Mit dem Inkrafttreten der aktualisierten Nutzungsbedingungen unterliegt Ihre Nutzung dieser Produkte den aktualisierten Nutzungsbedingungen sowie den dienstspezifischen Zusatzbedingungen und Richtlinien. Dadurch wird deutlicher, dass die allgemeinen Nutzungsbedingungen neben den dienstspezifischen Zusatzbedingungen und Richtlinien für bestimmte Produkte (z. B. für Google Drive, Google Chrome und Chrome OS) für die meisten Google-Dienste gelten. Unsere Datenschutzerklärungen bleiben unverändert. Die Datenschutzerklärung von Google gilt weiterhin für alle Daten, die wir in den jeweiligen Produkten erheben, einschließlich in Google Chrome und Chrome OS (wie in den Google Chrome-Datenschutzhinweisen erläutert) sowie in Google Drive.

Hat das irgendetwas mit der EU-Richtlinie zum Urheberrecht oder mit der DSGVO zu tun?

Nein. Diese Änderungen haben weder etwas mit der EU-Richtlinie zum Urheberrecht noch mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu tun.

Was passiert, wenn ich die aktualisierten Nutzungsbedingungen nicht akzeptiere?

Wenn Sie den neuen Nutzungsbedingungen nicht zustimmen, sollten Sie Ihre Inhalte löschen. Die Dienste können dann nicht länger genutzt werden. Sie können Ihr Nutzungsverhältnis mit uns jederzeit beenden, indem Sie Ihr Google-Konto löschen.