Dieser Inhalt stammt aus einer archivierten Version unserer Datenschutzerklärung. Unsere aktuelle Datenschutzerklärung finden Sie hier.

"Werbung, die Sie besonders nützlich finden"

Beispiele

  • Wenn Sie beispielsweise häufig Websites und Blogs zum Thema Gartenarbeit besuchen, sehen Sie beim Surfen im Web möglicherweise entsprechende Anzeigen. Und wenn Sie sich auf YouTube Videos zum Thema Backen ansehen, schalten wir unter Umständen mehr Anzeigen zu diesem Thema. Weitere Informationen
  • Anhand Ihrer aktuellen IP-Adresse ermitteln wir Ihren ungefähren Standort, damit wir zum Beispiel Anzeigen für Pizza-Lieferservices in der Nähe schalten können, wenn Sie den Suchbegriff "Pizza" eingeben, oder Ihnen sagen können, wann im nächstgelegenen Kino die Vorstellungen beginnen, wenn Sie nach "Kino" suchen. Weitere Informationen
  • Unter Umständen scannt unser System automatisch die Inhalte unserer Dienste, etwa E-Mails in Gmail, um relevantere Anzeigen zu schalten. Wenn Sie also kürzlich viele Nachrichten zum Thema Fotografie oder Kameras erhalten haben, könnte ein Angebot in einem Kamerageschäft in der Nähe Sie vielleicht interessieren. Falls Sie diese Nachrichten jedoch als Spam gemeldet haben, möchten Sie das Angebot wahrscheinlich eher nicht sehen. Viele E-Mail-Dienste nutzen diese Art der automatischen Verarbeitung, um Funktionen wie Spamfilter und Rechtschreibprüfung anbieten zu können. Die Anzeigensteuerung in Gmail ist vollständig automatisiert. Ihre E-Mails oder Google-Kontoinformationen werden also bei der Auswahl dieser Anzeigen oder von zugehörigen Informationen nicht von Personen eingesehen. Weitere Informationen zu Anzeigen in Gmail finden Sie hier.